Hintergründe zum Verdi-Streik

Die Kita-Stimme.berlin ist angetreten, wichtige Informationen zur frühkindlichen Bildung schnell zugänglich zu machen. Heute ist der Streik der Eigenbetriebe, organisiert von ver.di.

“Für Pädagogische Qualität und Entlastung – Tarifvertrag jetzt!” Unter diesem Slogan fordert ver.di einen eigenständigen Tarifvertrag für die 5 Kita-Eigenbetriebe. Mehr zur Forderung von ver.di hier.

Die Geschäftsführer*innen er Kita Eigenbetriebe haben zu dieser Forderung eine Stellungnahme verfasst. Wichtige Erkenntnis daraus: „Die Geschäftsführer*innen der Eigenbetriebe Kindergärten City, Nordwest, NordOst und SüdOst sprechen sich klar gegen einen Sonderweg aus, der ausschließlich für Beschäftige der Eigenbetriebe gilt.“ Sie sind klar für die „Hauptstadtzulage für alle Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst“.

Wir lernen daraus, dass die Geschäftsführerinnen nicht ganz dem Verdi-Kurs folgen, aber unbedingt die Gemeinsamkeit aller im frühkindlichen Bereich Tätigen fördern wollen. Das freut uns.